AGB

1. Allgemeines

Jede Buchung (Einzeltermine, 10er Abo, Saisonstunde) stellt den Abschluss eines Mietvertrages dar, dem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betreibers der Soccer Challenge Court Anlage, zu Grunde liegen. Der Vermieter behält sich das Recht vor, zugeteilte Platznummern (Platznamen) zu ändern, bzw. zugeteilte Plätze für besondere Zwecke selbst in Anspruch zu nehmen, solange der Bucher mindestens 48 Stunden vorher über die Inanspruchnahme informiert wird.

2. Spieleinheit

Die Platzmiete berechnet sich pro Einheit a 60 Minuten. Maßgebend für Spielanfang und Spielende ist die Uhr am Halleneingang. Wird über die gebuchte Zeit hinaus gespielt, so wird für jede angefangene Einheit a 15 Minuten ein Viertelstundenpreis verrechnet. Gebuchte Einheiten müssen vor Spielbeginn bzw. unmittelbar nach der Onlinebuchung bezahlt werden. Sollte ein Kunde die gebuchte Einheit nicht nutzen, entfällt jeder Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises.

3. Stornobedingungen

Buchungen von Einzelstunden können unter folgenden Bedingungen storniert werden:
- Bis eine Woche vor dem Termin: kostenlos!
- Bis zwei Tage vor dem Termin: 50% der Kosten werden verrechnet!
- Innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin: 100% der Kosten werden verrechnet!

Saisonstunden und 10er Abos dürfen nur innerhalb einer bestimmten Saison (Sommer- oder Wintersaison) genutzt und aufgebracht werden. Eine Stornierung von Saisonstunden ist nicht möglich. Bei 10er Abos gelten die gleichen Stornobedingungen, wie bei Einzelstunden. Nach Ablauf der Saison (Sommer- oder Wintersaison) verfallen die nicht konsumierten und nicht eingelösten Einheiten.

4. Sonstige Buchungen

Buchungen von Event-Paketen, wie Ligen, Geburtstage, Firmenevents und Event-Paketen jeglicher Art unterliegen den Geschäftsbedingungen des jeweils zugrunde liegenden und vom Bucher unterschriebenen Vertrags oder Anmeldeformulars.

5. Hausordnung

Die Hausordnung, ist mit der Eröffnung der Soccer Challenge Court Anlage in Kraft getreten. Sie gilt unmissverständlich für das gesamte Areal der Sportanlage einschließlich und ist von jedem Besucher zwingend einzuhalten! Sie ist im Empfangsbereich, sowie auch am Eingang zur Fußballhalle allgemein zugänglich ausgehängt.

A. Die Soccer Challenge Court Anlage ist schonend und pfleglich zu behandeln. Der einzelne Benutzer haftet dem Betreiber der Anlage, für alle Beschädigungen und Verunreinigungen der Baulichkeiten und Einrichtungsgegenstände. Schäden und Verunreinigungen die von den Benutzern der Anlage festgestellt werden, sind den am Empfang tätigen Mitarbeitern bzw. in der Kantine unverzüglich zu melden.

B. Das Mitbringen von Tieren in den Hallen- und Umkleidebereich ist nicht gestattet.

C. Das Anbringen von Plakaten sowie die Auslage von Flyern, Prospekten usw. bedarf einer vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch den Inhaber der Soccer Challenge Court Anlage.

D. Für Geld oder sonstige Wertsachen und Gegenstände, Kleidungsstücke, Schuhe, Taschen und deren Inhalt die in den Umkleidekabinen oder Garderobenschränken belassen werden, wird keinerlei Haftung übernommen. Fundsachen sind unverzüglich am Empfang bzw. in der Kantine abzuliefern.

E. Glasflaschen, Dosen und sonstige Behälter, sowie Speisen jeder Art und Kaugummi dürfen nicht mit in den Hallenbereich – insbesondere auf den Kunstrasen – genommen werden.

F. Das Rauchen ist innerhalb der Halle, im Empfangs- und Garderobenbereich ausnahmslos verboten.

G. Jeder Besucher und Benutzer der Soccer Challenge Court Anlage hat den Anweisungen des Personals unverzüglich Folge zu leisten. Bei Verweisung eines Besuchers aus dem Soccer Challenge Court Gelände aufgrund der Nichteinhaltung der Hausordnung wird ein eventuell erhobenes Benutzungsentgelt nicht erstattet. Jegliche Ansprüche daraus sind ausgeschlossen.

H. Das Betreten der Sportanlage erfolgt auf eigene Gefahr. Schulklassen und sonstigen Gruppen von Kindern und Jugendlichen ist das Betreten der Halle nur in Begleitung eines verantwortlichen volljährigen Übungsleiters bzw. Begleiters gestattet. Dieser hat als Erster die Halle zu betreten und darf sie erst als Letzter seiner Gruppe verlassen, nachdem er sich von der ordnungsgemäßen Hinterlassung überzeugt hat.

I. Der Betreiber des Soccer Challenge Court Anlage, übernimmt keinerlei Haftung für Schäden irgendwelcher Art, die den Benutzern oder Besuchern aus der Benutzung der Soccer Challenge Court Anlage erwachsen.

J. Die Benutzer haften für Schäden am Soccer Challenge Court Gelände, an Einrichtungsgegenständen und an Geräten, soweit es sich nicht um normalen Verschleiß oder Materialfehler handelt. Eltern haften für ihre Kinder.

K. Die Soccer Challenge Court Anlage (Indoor und Outdoor Court) darf nur mit sauberem Schuhwerk betreten werden. Straßen-, Stollen- und Noppenschuhe sind am Kunstrasen verboten! Am Besten eignen sich Kunstrasenschuhe (sogenannte Tausendfüßler) oder Hallensportschuhe.

L. Geräte und Einrichtungen der Soccer Challenge Court Anlage dürfen nur ihrer Bestimmung entsprechend sachgemäß verwendet werden.

M. Sämtliche Ball- und Laufspiele dürfen nur innerhalb der Courts stattfinden. Bei Verstößen kann es zum Verweis aus der Halle kommen.

N. Die Heizungs- und Beleuchtungsanlagen, sowie sämtliche Bedienelemente der Haustechnik und der Sportanlage dürfen nur von den Mitarbeitern der Soccer Challenge Court Anlage bedient werden.

O. Unnötiges Lärmen und Toben ist zu vermeiden, ebenso Aktivitäten jeder Art, die Beschädigungen an der Soccer Challenge Court Anlage und ihren Einrichtungsgegenständen verursachen könnten.

P. Tätlichkeiten gegen Spieler, Zuschauer, Mitarbeiter oder Schiedsrichter oder grobe Beleidigungen ziehen einen sofortigen Verweis aus der Soccer Challenge Court Anlage nach sich. Die Betreiber der Soccer Challenge Court Anlage behalten sich damit verbundene rechtliche Konsequenzen ausdrücklich vor.

Q. Ersatzansprüche von Gästen gegen den Betreiber der Soccer Challenge Court Anlage, sind nur dann wirksam geltend gemacht, wenn eingetretene Schäden und Verletzungen den Mitarbeitern der Soccer Challenge Court Anlage unverzüglich gemeldet und sofort schriftlich protokolliert werden. Die Beweislast trägt der Geschädigte.

R. Das Öffnen der Rolltore (ausgenommen im absoluten Notfall wie z.B. Feuer oder Einsturz) ist strengstens Verboten und führt ausnahmslos zu einer polizeilichen Anzeige

6. Hausrecht / Haftungsausschluss

Der Vermieter und dessen Bevollmächtigte üben die Rechte der Hausherren aus. Eine Haftung des Vermieters, sowie dessen Mitarbeiter und Aushilfen, externen Veranstaltern, Eigentümer des Geländes, Betreiber der Soccer Challenge Court Anlage, Besucher, Mitspieler und Helfer, Behörden, Sponsoren bzw. juristischen oder natürlichen Personen, die mit der Organisation auf dem Gelände in Verbindung stehen gegenüber Mietern, Mitspielern und Besuchern der Soccer Challenge Court Anlage bei Unfällen, Verlust, Diebstahl, Personen-, Sach- und Vermögensschäden, innerhalb und außerhalb der Anlage, auch auf den Zufahrten und Parkplätzen, gleich aus welchem Grunde, ist in jedem Falle ausgeschlossen. Es besteht insbesondere keine Haftung bei Verletzungen oder Diebstahl/Verlust an Kleidung, Ausrüstung und Wertgegenständen, gleich welcher Art, sowie bei Entwendungen und Beschädigungen von Fahrzeugen.

7. Zuwiderhandlungen

Sollte es aufgrund der Verletzung dieser Geschäftsbedingungen notwendig sein, kann der Betreiber den Ausschluss von der weiteren Nutzung der Anlage ohne Befreiung von der Verpflichtung zur Zahlung des jeweils gültigen Mietpreises, sowie weitergehend Hausverbot verfügen. Ein Anspruch auf Rückerstattung der bereits gezahlten Entgelte für die ausgeschlossene Nutzung besteht nicht. Die Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatz- und anderen gesetzlichen Ansprüchen bleibt vorbehalten.

8. Foto/Daten- und Filmrecht

Mit dem Betreten der Soccer Challenge Court Anlage erklärt sich jeder Gast damit einverstanden, jederzeit fotografiert und aufgenommen werden zu können. Ebenso erklärt sich jeder Gast damit einverstanden, Fotografien und Videos seiner Person auf http://court.soccer-challenge.at oder in Soccer Challenge Court Foldern veröffentlicht zu sehen.

9. Gerichtsstand

Bei Streitigkeiten gilt für beide Parteien der Sitz des Betreibers als Gerichtsstandort.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so hat dieses auf den Bestand der anderen Bestimmungen keinen Einfluss.

11. Website

Mit dem Aufrufen der Soccer Challenge Court Website unter http://court.soccer-challenge.at erkennst Du die nachfolgenden Nutzungsbedingungen an. Falls Du mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden bist, so ist Dir die Nutzung des Soccer Challenge Court Angebotes nicht gestattet.

A. Soccer Challenge behält sich vor, die Soccer Challenge Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern.

B. Soccer Challenge übernimmt mit Ausnahme der vom Gesetz vorgeschriebenen Gewährleistung keine Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der Seiten und für deren Funktionstüchtigkeit.

C. Die auf der Soccer Challenge enthaltenen Texte, Bilder und anderen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Eine Vervielfältigung, Weitergabe, Verbreitung oder Speicherung ist nicht gestattet.

D. Du alleine haftest für alle Schäden aus einer Zuwiderhandlung gegen die unter Ziffer 3 dargelegten Nutzungsgrundregeln der Soccer Challenge Seiten und verpflichtest Dich, die Seiten von allen Ansprüchen Dritter wegen einer von Ihnen begangenen Zuwiderhandlung gegen diese Grundregeln freizuhalten.

E. Soccer Challenge haftet darüber hinaus auch nicht für Schäden, die durch von Soccer Challenge Seiten nicht zu vertretende, unvorhersehbare Ereignisse, insbesondere Netzzusammenbrüche oder Computerausfälle, eintreten.

F. Soccer Challenge hat Links (Querverweise) zu anderen Seiten im Internet geschaltet. Soccer Challenge erklärt ausdrücklich, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht. Deshalb distanziert sich Soccer Challenge ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verknüpften Internetseiten, die nicht auf dem Server von Soccer Challenge abgelegt sind. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei Soccer Challenge installierten Banner und Links führen.

G. Mitarbeiter und Verwandte von Mitarbeitern dürfen nicht an den Gewinnspielen auf der Soccer Challenge Website oder diversen anderen technischen Plattformen teilnehmen.

H. Es gilt ausschließlich das österreichische Recht.

I. Sollte eine der obigen Bestimmungen unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine rechtsgültige ersetzt, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.
arrow_upward arrow_upward